Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!

 

  Das SONNENEI aus Alheim


Mustergeflügelhof LEONHARD HÄDE bringt eigene Marke in den Handel
Aus der Region für die Region und darüber hinaus, so startet der Mustergeflügelhof LEONHARD HÄDE aus Alheim-Heinebach seine Marke Sonnenei. Mit zukunftsweisenden Technologien zur Stromgewinnung hat es begonnen, zusammen mit den qualitativ hochwertigen Eierprodukten haben sie zu der neuen Marke im frischen Erscheinungsbild geführt.
Ab sofort werden die Sonnenei-Produkte über die Edeka-Handelsgruppe vertrieben. Aber schon bald sollen die Vertriebswege ausgebaut und die Marke Sonnenei mittelfristig in ganz Deutschland eingeführt werden. Langfristig ist der europaweite Vertrieb von den beiden erfolgreichen Unternehmern Leonhard und Thomas Häde angedacht. Für Kunden in der direkten Umgebung des Mustergeflügelhofs sind die Sonnenei-Produkte nach wie vor im eigenen Hofladen, beim Verkaufswagen und auf regionalen Wochenmärkten erhältlich.
Umfangreiches Sortiment
Zu der umfangreichen Produktpalette gehören neben frischen Eiern aus Öko-, Boden- und Freilandhaltung auch zahlreiche weitere Erzeugnisse aus eigener Herstellung wie bunte Eier, original Hausmacher-Frischei-Nudeln, phantasievolle Nudelsträuße und die Bio-Sonnenei-Eierliköre in sieben verschiedenen Geschmacksrichtungen sowie frische Bio-Suppenhühner.
Zahlreiche Firmen nutzen gerade zu Ostern das Angebot, bunte Eier mit einem individuellen Aufdruck versehen zu lassen.
Mit legereifen Junghennen direkt vom Hühnerhof erfüllt Häde den Wunsch vom eigenen Huhn für Hobby- und Kleintierhalter.
Ein erstklassiges Geschmackserlebnis ist das Qualitätskennzeichen der Marke Sonnenei und kommt im Slogan „natürlich lecker“ zu seinem Ausdruck. Dahinter steht eine naturnahe und nachhaltige Tierwirtschaft auf dem Mustergeflügelhof Leonhard Häde, derzeit einer der größten Bio-Ei-Produzenten in Hessen und Mitte der 70er Jahre einer der Ersten in Deutschland.
Die Tiere fühlen sich wohl – das kann man sehen, schmecken und erleben. In zwölf Ställen mit insgesamt 35 000 Hennenplätzen werden unter modernsten ökologischen Bedingungen und mit Sonnenenergie rund 9 Millionen Eier jährlich produziert. Als die beiden Geschäftsführer des Mustergeflügelhofes sich 2005 dafür entschieden, die Schutzhütten und die Dachfläche des neuen Stallgebäudes für Bio-Hühner mit der Installation von Sonnenkollektoren zur Stromversorgung zu kombinieren, war die Idee für eine eigene Marke geboren: das Sonnenei von Häde.
weitere Infos unter: www.sonnenei.de

 

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 28. Mai 2017

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung