Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Weiße Wände im Alheimer Rathaus – auf keinen Fall!

Guido Kusterer fasziniert mit Indianer-Malereien

Nach der Ausstellung „Alles von Kinderhand gemalt“ von den Kindertagesstätten der Gemeinde Alheim, denen wir auf diesem Weg nochmals einen herzlichen Dank für die wundervollen Bilder sagen möchten, schmücken nun im Rahmen von „Kunst im Rathaus“ eindrucksvolle Bilder von Guido Kusterer die Wände im Alheimer Rathaus.

Guido Kusterer ist 59 Jahre, wuchs in Bebra auf, lernte dort den Beruf Maler und Lackierer, zog 1974 nach Kassel und arbeitete dort in einer Malerfirma. Von 1995 bis 2012 hat er in Alheim gewohnt – erst in Sterkelshausen, anschließend in Oberellenbach.

Bei der Ausstellung „Alheimer KunstGenuss“ die anlässlich der 1225-Jahrfeier von Heinebach in der Zeit vom 12.-14.08.2011 im Haus der Generationen stattfand, konnte man schon, neben denen vieler anderer alheimer Künstlerinnen und Künstlern, die Bilder von Herrn Kusterer bewundern.

Die großen Meister in der Gemäldegalerie Wilhelmshöhe hatten es ihm angetan und so probierte und testete er die unterschiedlichsten Maltechniken aus, um seinen Bildern den richtigen Ausdruck zu geben.

Von den Indianern und deren Naturverbundenheit und Ehrlichkeit ist Guido Kusterer fasziniert – man könnte ihn wohl auch „Indianer-Experte“ nennen. Auf seinen Bildern kann man sehen wie die Indianer gelebt, gejagt und gekleidet waren. Zu jedem Bild kann er eine Geschichte erzählen, wobei auch die geschichtlichen Hintergründe nicht zu kurz kommen.

Die Besucher erwarten Ölbilder mit ausdruckstarken Indianer-Malereien und es ist wirklich faszinierend mit welcher Liebe zum Detail die Bilder gemalt wurden. Selbst ist der Mann – unter diesem Motto stellte er auch selbst einige Leinwände her und so musste auch schon mal ein alter Kartoffelsack herhalten und wurde zu einer Leinwand umfunktioniert, auf der heute einige seiner Bilder zu sehen sind.
Die Ausstellungseröffnung von Guido Kusterer findet am
Donnerstag, 14.11.2013 um 19:00 Uhr
im Alheimer Rathaus, Alheimerstr. 2, 36211 Alheim-Baumbach,
statt.

Hierzu möchten wir Sie ganz herzlich einladen.

Überzeugen Sie sich also selbst von der Vielfältigkeit und Schönheit der gemalten Bilder und besuchen die Ausstellung im Rathaus.

Erneuter Aufruf an alle alheimer Künstler
Wer in Alheim wohnt und auch mal seine Kunstwerke im Rathaus ausstellen möchte, wendet sich bitte an Frau Bianca Schmidt, Fon: 06623-920032, E-Mail: schmidt@alheim.de

Nachricht vom 11.11.13 16:57

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 18. Oktober 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung