Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!

 

Neuer Anstrich für Ernst-von-Harnack-Schule
Landrat Dr. Michael Koch mit Schull .

Landkreis Hersfeld-Rotenburg investiert rund 600.000 Euro zusätzlich in Schulsanierungen
700 Liter weiße Farbe lassen die Ernst-von-Harnack-Schule in Bad Hersfeld seit kurzem in neuem Licht erscheinen. Der alte Anstrich war teilweise abgeblättert und rissig, ein Neuanstrich zum Schutz des Mauerwerks nötig. In diesem Zuge werden auch gleich die Dachrinnen erneuert.

„Wenn das Gerüst einmal steht, ist es doch sinnvoll, die teilweise defekten Rinnen und Fallrohre auszutauschen", findet Landrat Dr. Michael Koch, der sich als zuständiger Schuldezernentin zusammen mit Schülern der 3. Klasse dieser Tage den Fortschritt der Maler- und Sanierungsarbeiten anschaute.

Die Kosten für Gerüst,- Maler- und Klempnerarbeiten belaufen sich auf etwa 48.000 Euro. Gelder, die der Landkreis Hersfeld-Rotenburg zusätzlich für Schulsanierungen zur Verfügung stellt. „Mit ein bisschen frischer Farbe ist es meist nicht getan an unseren Schulen“, erläutert Landrat Koch die Zusatz-Investitionen in die Schulen des Kreises. Für sogenannte „außer- und überplanmäßigen Ausgaben“ sind derzeit Aufträge in Gesamthöhe von 594.000 Euro erteilt worden, die Handwerkerfirmen haben ihre Arbeiten an den Schulen auch schon aufgenommen.

Im Haushalt 2017/2018 stehen insgesamt rund 24,7 Millionen Euro für Schulen zur Verfügung, so dass weiterhin Sanierungsarbeiten an den Liegenschaften vorgenommen werden können, die dazu beitragen, die Schulen im Landkreis sowohl baulich, als auch elektro- und IT-technisch instand zu halten. Auch in den kommenden Jahren wird der Schwerpunkt auf Schulsanierungen liegen.

Nachricht vom 20.11.17 11:24

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 14. Dezember 2017

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung