Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 
Gratis Newsletter
Hier nichts eintragen!

 

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2017 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Arbeitslosigkeit sinkt im Dezember – Stellenbestand auf hohem Niveau

Entgegen dem in den Wintermonaten üblichen Trend ist die Arbeitslosigkeit in der Region Hersfeld-Rotenburg im Dezember gesunken. Insgesamt waren 2.596 Menschen arbeitslos gemeldet, was einem Rückgang von 55 (-2,1 Prozent) gegenüber November entspricht. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der Arbeitslosen dagegen um 56 zu (+3,8 Prozent). Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,1 Prozent.
„Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit gegenüber November konnten überwiegend Arbeitslose ohne deutschen Pass und Frauen profitieren“, erklärt Waldemar Dombrowski, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld-Fulda. Im Dezember waren 788 Ausländerinnen und Ausländer arbeitslos gemeldet – 49 Personen weniger als im November (-5,9 Prozent). Binnen Jahresfrist hingegen erhöhte sich die Zahl der arbeitslosen Menschen ohne deutschen Pass im Kreis um 163 Personen (+26,1 Prozent). Parallel hierzu verzeichneten Arbeitsagentur und das Jobcenter des Landkreises auch mehr jüngere Arbeitslose unter 25 Jahren als im Vorjahr.
Insgesamt ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr um 56 (+2,2 Prozent) angestiegen. Während die Zahl der arbeitslosen Männer mit 1.376 um 50 höher liegt als vor einem Jahr, blieb die Zahl der arbeitslosen Frauen mit 1.220 nahezu gleich.
Der leichte Anstieg zum Dezember 2016 hat zwei wesentliche Gründe. Zum einen gab es weniger Einstellungen im Logistik- und Versandhandelsbereich, und zum anderen bedarf die dauerhafte berufliche Integration von Menschen mit Fluchthintergrund in vielen Fällen noch Zeit, auch wenn bereits zahlreiche Arbeitsaufnahmen realisiert werden konnten.
„Die Konjunkturlage in der Region ist weiterhin stabil. Unserem Arbeitgeberservice liegen 1.279 offene Stellen in nahezu allen Branchen zur Besetzung vor. Dies sind noch einmal 200 Stellen mehr als im Dezember vergangenen Jahres“, erläutert Agenturchef Dombrowski.

Nachricht vom 3.1.18 11:55

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 22. April 2018

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung