Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Naturkunst und Nachhaltigkeit vom 3. bis 12. August 2007

Unter diesem Motto plant das Umweltbildungszentrum Licherode in Zusammenarbeit mit der Pro Region Mittleres Fuldatal das Internationale Naturkunstforum 2007.

Zwanzig Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt wollen im August 2007 neun Tage in der Region Mittleres Fuldatal arbeiten und einen greifbaren Beitrag zur UN- Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung schaffen.

Geplant ist in räumlicher Nähe zur Documenta XII in Kassel Naturkunst in Licherode und der umliegenden Region den Künstler ein Forum für ihre Arbeiten zu geben.

Für die Arbeit des Internationale Naturkunstforum 2007 suchen die Projektplaner weitere Partner, Förderer und Sponsoren, die mit großen oder kleinen Beiträge für das Gelingen dieses Projektes sorgen können.

Kontakte:
Umweltbildungszentrum Licherode Herr Klaus Adamaschek adamaschek.licherode@web.de oder die Pro Region Mittleres Fuldatal 1. Vorsitzender Bürgermeister Georg Lüdtke info@prmf.de.

Kunst in der Natur bedeutet nach der Auskunft der beiden Künstlerinnen Anke Mellin und Dorit Crossier

- einen besonderen Blick für die Natur zu haben
- einen konzeptionellen Ansatz für sein Arbeit zu Haben und
- das die Kunstwerke keinen Schaden für die Natur bewirken

weitere Infos auch zu den Arbeiten der Künstlerinnen finden Sie unter:
www.dorit-croissier.de und www.anke-mellin.kulturnetz-sh.de

Nachricht vom 1.12.06 17:01

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 19. Januar 2020

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung