Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

„Komm in die Mitte!“ - neues Marketing für den Standort Hersfeld-Rotenburg
Mitten-drin-Region (vorne v.l.n.r.) .

Arbeitsgruppe der WFG präsentiert neues Internetportal www.komm-in-die-mitte.de

„Komm in die Mitte“ – so lautet der neue Slogan des neuen Internetportals für den Wirtschaftsstandort Hersfeld-Rotenburg. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt stellte gemeinsam mit Bernd Rudolph und Corinna Schrader von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft das neue Portal vor und präsentierte das Informations- und Werbeangebot der Öffentlichkeit. Das neue Portal ist ab sofort erreichbar unter: www.komm-in-die-mitte.de

Das neue, unter dem Slogan „Komm in die Mitte!“ vorgestellte Internetportal richtet sich an private und gewerbliche Ansiedlungsinteressenten, aber auch an die Bevölkerung und soll um interessante Themen und Informationen erweitert werden, erläuterte der Landrat. Es sei ein wichtiger Schritt, um die Region Hersfeld-Rotenburg mit all ihren Vorzügen in der Öffentlichkeit umfassend darzustellen.
Die Entwicklung des regionalen Internetportals wurde durch eine mit Experten besetzte Arbeitsgruppe der WFG vorangetrieben, die sich intensiv mit dem Thema Standortmarketing beschäftigte. Ein erstes Ergebnis war, dass verschiedene Ansätze für die Vermarktung der Region Hersfeld-Rotenburg bestehen. Keine dieser Überlegungen hat jedoch bisher zu einem kontinuierlichen Standortmarketing geführt.

Die vorhandenen Konzepte, Maßnahmen und Ideen für ein regionales Standortmarketing wurden durch die Arbeitsgruppe zusammengefasst und um aktuelle Entwicklungen und Tendenzen ergänzt. Aus diesen Überlegungen wurden Handlungsfelder entwickelt, um vor allem die Außendarstellung der Region nachhaltig zu verbessern.

Grundlage für alle weiteren Aktivitäten ist nach Darstellung von Landrat Dr. Schmidt die Entwicklung eines einprägsamen Slogans und einer einheitlichen Gestaltungsgrundlage. Kernargument für die Region ist sicher die zentrale Lage mitten in Deutschland und Europa. Die Gestaltung sollte modern und ansprechend sein. Als erste Aufgabe zur konkreten Umsetzung wurde der Aufbau eines übergeordneten Internetportals definiert. Im Sinne eines „Schaufensters der Region“ sollen die Stärken der Region in den Mittelpunkt gestellt und zu weiterführenden Informationen verlinkt werden.
Slogan, Gestaltung und die technische Umsetzung des Internetportals wurden im Rahmen eines Wettbewerbs ausgeschrieben und mit den Bad Hersfelder Kommunikationsagenturen ekwdesign (Slogan), ultraviolett (Gestaltung) und bekwadrat medienproduktion (technische Umsetzung Internetportal) realisiert.

Nachricht vom 20.7.10 09:34

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 20. Oktober 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung