Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

  Waldhessen-aktuell.de präsentiert:

Schwabenhaus GmbH & Co, Heringen/Werra




 
 
Unternehmen des Monats:

Mit schwäbischen Tugenden gegen den Strom
Schwabenhaus GmbH & Co, Heringen/Werra

 

Kundenhaus ?Baarfuß?, ein Haus nach individuellem Kundenentwurf



Carmen? aus der Schwabenhaus-Produktlinie ?Klassik?



Modern und repräsentativ: das neue Schwabenhaus-Verwaltungsgebäude

Ein waldhessisches Urgewächs ist Schwabenhaus nicht gerade, seine Wurzeln liegen ? nomen est omen ? im Kernland der Häuslebauer. 1968 wurde der Betrieb in Ölbronn bei Pforzheim gegründet. Die waldhessisch-schwäbische Liaison begann mehr als 20 Jahre später: Schwabenhaus erwarb 1988 die Werksanlagen der in Konkurs gegangenen Fertighausfirma Nordhaus in Heringen. Bis man sich allerdings im Nordschwarzwald über die Vorteile dieses Standortes im Zentrum der wiedervereinigten Republik bewusst wurde, dauerte es noch eine Weile.

Erst 1993 beschloss man, den Firmensitz nach Heringen zu verlegen: Ein neues Verwaltungsgebäude wurde gebaut und die Produktion angefahren. Doch der Erfolg wollte sich in den ersten Jahren nach der Umsiedlung nicht einstellen. Das bauwirtschaftliche ?Strohfeuer? der Wiedervereinigung war abgebrannt und die beginnende gesamtwirtschaftliche Flaute drückte den Umsatz. ?Man hatte aber auch so manche Innovation verschlafen?, erinnert sich der heutige Geschäftsführer Hermann Seigerschmidt. Die Schwabenhaus Gesellschafter holten ihn 1999 nach Heringen, um dort die dringend notwendige Wende herbeizuführen.



Das Unternehmen auf den Kopf gestellt



Was folgte, war eine radikale Modernisierung und Umstrukturierung des Unternehmens: Innerhalb eines Jahres wurde eine neue Produktpalette entwickelt, die sich an den unterschiedlichen Wünschen und Erwartungen verschiedener Kundenkreise orientierte; sämtliche Kooperationspartner und Zulieferer wurden auf den Prüfstand gestellt und das Vertriebspersonal fast komplett ausgewechselt. Außerdem lagerte man die Ausbautätigkeiten konsequent aus: Die Bereiche Montage, Elektro- und Sanitärinstallation, Treppenbau, Fliesenarbeiten, Kellerbau usw. übernehmen seitdem vertraglich gebundene Spezialbetriebe.

Die eigene Fertigung beschränkt sich ganz auf den Rohbau nach dem Prinzip der Holzrahmenbauweise: massives Holz als tragende Konstruktion, mineralisches Isoliermaterial und eine Beplankung aus Holz- oder Gipswerkstoffen bilden den wertbeständigen Baukörper der Schwabenhäuser ? eine gleichermaßen ökonomische wie ökologische Lösung. Mit dem starren ?Typenhaus? haben die Werra-Schwaben gründlich gebrochen. Die vier Produktlinien mit ihren vielfältigen Variationsmöglichkeiten verstehen sich nur noch als ?Appetitanreger für weitere freie Planungen?, betont Hermann Seigerschmidt. ?Und wenn das Haus eben acht Zentimeter länger werden soll, dann kostet das gerade mal den Mehraufwand an Material?.



Dienstleister für den Bauherrn






Die neue Philosophie des Unternehmens bringt er folgendermaßen auf den Punkt: ?Wir verstehen uns nicht mehr als Baufirma, sondern als Dienstleister für den Bauherren.? Entsprechend nimmt der Bereich Planung, Beratung und Projektmanagement einen immer größeren Stellenwert ein. Diese Schwerpunktverlagerung spiegelt sich auch in der Belegschaft wider: Nur noch knapp die Hälfte der 103 Mitarbeiter sind in der Produktion tätig; und von den Azubis im Betrieb absolvieren drei eine Lehre im kaufmännischen Bereich und einer lernt Bauzeichner.

Neben dem Firmensitz in Waldhessen verfügt Schwabenhaus mittlerweile über ein Netz von bundesweit 21 Vertriebsstellen und einen Stützpunkt in der Schweiz. Die sorgen für Aufträge und leisten zur Zeit gute Arbeit. Das Jahr 2003 ist für Schwabenhaus schon jetzt in trockenen Tüchern, denn mit 180 Häusern ist das Werk derzeit voll ausgelastet. Für 2004 hat Hermann Seigerschmidt die 200er Marke ins Visier genommen. Wer so erfolgreich gegen den Strom der wirtschaftlichen Rezession anschwimmt, der wird sich mit einem Platz im unteren Mittelfeld der Branche auf Dauer nicht zufrieden geben.

Autor: Text!wert Eckard Büxel


Firmendaten

Branchen: Bau
Produkte: Fertighäuser, Einfamilien- und Doppelhäuser
Firmensitz: Industriestraße 2, 36266 Heringen
Telefon: (0 66 24)93 04 92
eMail: info@schwabenhaus.de
WWW: www.schwabenhaus.de
   
Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 20. September 2020

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung