Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

  Waldhessen-aktuell.de präsentiert:

Tagen im Grünen




 
 
Unternehmen des Monats:

Tagen im Grünen
Hessen Hotelpark Hohenroda

 

Freundliche, modern eingerichtete Tagungsräume - das ideale Umfeld für effektives Arbeiten



Immer auf der Höhe der Zeit - die Ausstattung im EDV Schulungsraum



Adrenalinstöße garantiert - an der Kletterwand wird Teamarbeit handfest erlebbar

Ein schmales Sträßchen mit windschiefen Bäumen führt nach Hohenroda. Ohne Zweifel, die Gegend ist idyllisch. ?Doch ein Ferienhotel vier Kilometer von der ?Zonen-Grenze? entfernt ? das war einfach keine besonders gute Idee?, resümiert Geschäftsführer Michael Schubert die Anfänge des Hotelparks. Ein Frankfurter Hotelier baute in den 70er Jahren das erste Hotelgebäude in dem abgeschiedenen Wiesental. Doch schon nach kurzer Zeit kam er in wirtschaftliche Schwierigkeiten und eine Investmentgruppe sprang ein. Seit Mitte der 80er Jahre versucht schließlich eine Betreibergesellschaft ihr Glück. Zunächst wurden 67 Ferienhäuser gebaut und es gelang, auf dem holländischen Markt Fuß zu fassen. Doch als Ferienanlage ließ sich der Hotelpark einfach nicht wirtschaftlich betreiben, selbst wenn in den Sommermonaten eine ordentliche Auslastung erreicht wurde.



Einen neuen Trend rechtzeitig erkannt



Ende der 80er Jahre wandte man sich daher dem Tagungsgeschäft zu. In der Hotelanlage wurden Gruppen- und Arbeitsräume eingerichtet und bereits 1996 kam ein voll ausgestatteter EDV-Schulungsraum hinzu. Als in den 90ern die ?Erlebnispädagogik? den Seminarbetrieb erfasste, wurde eine haushohen Kletterwand und ein Hochseil-Parcour errichtet. Seitdem können Seminarteilnehmer hautnah erleben, was gegenseitiges Vertrauen, Motivation und Unterstützung im Team bedeutet.

Doch dieses zeitintensive Training ist schon wieder etwas aus der Mode gekommen. ?Das Tagungsgeschäft ist kurzlebiger geworden - daran merken wir die allgemeine Wirtschaftsflaute?, berichtet Michael Schubert. Während früher manche Veranstalter schon einmal mehrere Wochen blieben, liegt die Verweildauer heute bei durchschnittlich 1,4 Nächten.

Andrerseits profitieren Tagungsorte wie der Hotelpark vom Sparkurs der Unternehmen: Kurz und intensiv ist deren neue Devise. Während sich in attraktiven Großstädten die Teilnehmer nach dem Tagesprogramm oft in alle Winde zerstreuen, lockt in Hohenroda allenfalls die herrliche Natur zu entspannenden Spaziergängen oder ? bei ungemütlicher Witterung ? das Schwimmbad und der Saunapark. Und clevere Personalmanager haben längst erkannt: bei solchen Gelegenheiten kommt oft ganz Wesentliches zur Sprache.



Ausgezeichnet als ?Tagungshotel zum Wohlfühlen?



Mittlerweile hat sich der Hessen Hotelpark im bundesweiten Vergleich ganz nach oben gearbeitet. Seit 1998 wurde er regelmäßig unter die Top 10 seiner Kategorie gewählt. Insgesamt 92 Mitarbeiter kümmern sich im Hotelpark darum, dass der Wahlspruch ?Tagen mit Wohlbehagen? keine leere Floskel bleibt. Knapp 45 arbeiten in Restaurant und Küche, mehr als 30 Mitarbeiter halten die 207 Zimmer und 25 Tagungsräume sowie die Freizeitanlagen und Ländereien in Ordnung. Der Rest ist mit Verwaltungsaufgaben und Organisatorischem beschäftigt. Regelmäßig werden acht bis zehn Azubis in Küche und Servicebereich ausgebildet. Doch dieses Jahr mussten zwei Stellen vakant bleiben ? trotz Lehrstellenmangels konnte Michael Schubert einfach keine geeigneten Kandidaten finden.

Auf neue, zukunftsweisende Aktivitäten deuten die Bautätigkeiten am Rande des Hotel-Areals hin: Branchenspezifische Anbietermessen sollen die Hersteller hoch spezialisierter Produkte nach Hohenroda locken. Intensiver Austausch durch optimale Infrastruktur und Konzentration auf das Fachpublikum sowie günstige Hotelpreise ? das sind schlagkräftige Argumente für dieses Konzept. Die ?Platformer Days? haben schon vor fünf Jahren angebissen und präsentieren seitdem auf der rund 5000 Quadratmeter großen Freifläche jährlich Europas größte Hebebühnenausstellung. Wenn im nächsten Frühjahr die neue Ausstellungshalle zur Verfügung steht, rechnet Michael Schubert mit weiterer Kundschaft.


Firmendaten

Branchen: Hotel- und Gastronomie
Produkte: Hotelbetrieb mit umfassender Infrastruktur für Tagungen, Seminare, Kongresse und Messen
Firmensitz: Schwarzengrund 9, 36284 Hohenroda
eMail: info@hotelpark-hohenroda.com
WWW: http://www.hotelpark-hohenroda.com
   
Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 20. September 2020

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung